SciFi trifft Noir

Cyberpunk, Dystopien, Postapokalypse




Meine Veröffentlichungen begannen mit kleineren Kurzgeschichten, beispielsweise für das Rollenspielmagazin "Envoyer". Über weitere Kurzgeschichten und Rollenspiel-Bücher (LodlanD) ging es dann zu Romanen und Beiträgen für Anthologien und Kurzgeschichten-Sammlungen über.

 

Hauptsächlich schreibe ich in den Sci-Fi-Genres Cyberpunk, Dystopien und Postapokalypse, von seltenen Fantasy-Ausflügen mal abgesehen.

 

In den meisten meiner Bücher trifft der Leser dabei auf das Wiedererkennungsthema "SciFi trifft Noir".
"Noir" insbesondere bezüglich des Aufbaus der Charaktere und der Hintergrundwelten. 

  

Mittlerweile umfassen meine Werke mehrere Romane, zahlreiche Kurzgeschichten und einige Rollenspiel-Bücher; die wichtigsten finden Sie unten inkl. Cover verlinkt.

 

Sie möchten über meine Veröffentlichungen auf dem Laufenden bleiben:


Nächster Termin


25.05.2018, 20 Uhr

Online-Lesung im Rahmen des Events "Don´t panic - and listen to awesome literature".

Ich lese aus meinem im Juni erscheinenden Shadowrun-Roman "Orks weinen nicht".

 

Details zur gesamten Veranstaltung auf der Veranstaltungsseite bei Facebook.


Z
uhören geht per Discord; zuschauen+zuhören per Second Life. Beides ist kostenlos.

 

Discord-Link: https://discordapp.com/invite/Y4TE6Gx (nach der Registrierung/Anmeldung links auf den Raum "Towel Day" klicken). Mich findet ihr bei Discord unter jtkitzel#5805.

 

Second-Life-Link: https://maps.secondlife.com/secondlife/LING%20Vision/181/44/2547


Romane



Kurzgeschichten / Anthologien



Rollenspiel/Lodland